ONLINE-MAGAZIN

TuS N-Lübbecke

HBW Balingen-Weilstetten – DHB-Pokal

vs

Liebe Handballfreunde,

für unser Team steht inzwischen die zweite Englische Woche an. Nach der schmerzlichen 28:31-Niederlage am Freitagabend beim TuSEM Essen folgt am Tag der Deutschen Einheit das Pokalhighlight gegen den HBW Balingen-Weilstetten. Zum Abschluss der Englischen Woche des TuS ist am frühen Samstagabend, 7. Oktober, 18 Uhr, das Bundesligaheimspiel gegen den HC Elbflorenz Dresden in der MERKUR Arena. Auch der HBW Balingen-Weilstetten reist mit einer Niederlage nach Lübbecke: Bei den Rhein-Neckar Löwen gab es am vergangenen Donnerstag ein 21:25 aus Balinger Sicht.

News-Center

19.09.2023 Lübbecke. DHB Pokal.: Tus N-Lübbecke - GWD Minden

Am Samstag kommt der HC Elbflorenz Dresden nach Lübbecke

Um 18 Uhr trifft am frühen Samstagabend der TuS in der MERKUR Arena auf den HC Elbflorenz Dresden. Dieser kommt mit einer 26:32-Niederlage gegen GWD Minden im Gepäck nach Lübbecke. In der Vorbereitung traf der TuS bereits auf die Sachsen und siegte im letzten Testspiel vor Serienbeginn mit 30:24. Tickets für das Kräftemessen in der Liga sind im TuS-Ticketshop erhältlich!

Ticketshop

Sven Weßeling

24

Position
Rückraum Links

Geburtstag
16. Dezember 1997

Größe
1,96 m

frühere Vereine
TV Emsdetten,
SG BBM Bietigheim

beim TuS seit
2022

Kreis_Spielerpate_InTuS
Drei Fragen an...

Sven Weßeling

Welches Amt hast Du innerhalb der Mannschaft?

Ich bin Eiswart! Ich nehme die Kühlpacks mit zu den Auswärtsfahrten und gucke, dass die alle immer gut gekühlt sind.

 

Welches Gericht kannst Du am besten kochen und welches ist das? 

Reispfanne mit Lachs! Dazu muss man Reis und Gemüse kochen, alles in eine Pfanne geben, würzen und mit Sojasauce abschmecken. Der Lachs kommt in der Zeit in den Backofen.

 

Welche Erfahrung kannst Du jungen Spielern mitgeben? 

Auf jeden Fall den Spaß am Handball nicht verlieren. Auch wenn es mal nicht so läuft, sei es in der Mannschaft oder auch bei einem persönlich. Man muss immer dranbleiben, denn harte Arbeit zahlt sich irgendwann aus.

Aus Spielersicht

Nikolas Katsigiannis

"Balingen ist am Dienstag sicherlich der Favorit. Wir haben in der letzten Saison zweimal gegen die verloren. Einmal knapp und einmal doch etwas deutlicher. Nichtsdestotrotz haben wir mit Balingen noch eine Rechnung offen. Um gegen Balingen aber bestehen zu können, wir des wichtig sein, dass wir viele einfache Tore erzielen, unsere Außen gut einbinden, sodass wir Gegenstöße laufen können und wir uns im 6 gegen 6 nicht so aufreiben müssen!"

Trainerstatement

"Für uns ist es gerade eine schwierige Situation, weil die letzten beiden Spiele so gar nicht dem entsprechen, was wir leisten wollen. Dabei geht es nicht um die Niederlage, sondern um die Art und Weise der Niederlage. Das waren jetzt zwei Negativerlebnisse, die uns sehr beschäftigen. Da ist das Pokalspiel vielleicht genau der richtige Moment, in einem anderen Wettbewerb, uns anders zu zeigen, uns anders zu präsentieren und einen kleinen Neustart zu machen. Uns erwartet eine Erstligamannschaft, die in der letzten Saison sehr souverän aus der Zweiten Liga aufgestiegen ist. Die zwar gar nicht so vieles Besonderes machen, aber das was sie machen, ist sehr effektiv, sehr konsequent und mit wenigen Fehlern."

Statistik

2. HBL

Pos Mannschaft Sp Pkt
1 1. VfL Potsdam 33 56:10
2 SG BBM Bietigheim 33 51:15
3 ASV Hamm-Westfalen 33 45:21
4 HC Elbflorenz 2006 33 41:25
5 TuS N-Lübbecke 33 40:26
6 HSC 2000 Coburg 33 39:27
7 VfL Eintracht Hagen 33 39:27
8 VfL Lübeck-Schwartau 33 32:34
9 Eulen Ludwigshafen 32 31:33
10 TV 05/07 Hüttenberg 33 30:36
11 HSG Nordhorn-Lingen 33 30:36
12 TV Großwallstadt 33 29:37
13 TuSEM Essen 33 28:38
14 Dessau-Rosslauer HV 06 32 27:37
15 GWD Minden 33 27:39
16 TSV Bayer Dormagen 33 21:45
17 TuS Vinnhorst 33 15:51
18 EHV Aue 33 11:55
Platz Verein Spiele G U V Tore Punkte
1 1. VfL Potsdam 33 26 4 3 1054:909 (+145) 56:10
2 SG BBM Bietigheim 33 25 1 7 1045:922 (+123) 51:15
3 ASV Hamm-Westfalen 33 22 1 10 1064:1004 (+60) 45:21
4 HC Elbflorenz 2006 33 20 1 12 1004:947 (+57) 41:25
5 TuS N-Lübbecke 33 18 4 11 949:918 (+31) 40:26
6 HSC 2000 Coburg 33 19 1 13 955:901 (+54) 39:27
7 VfL Eintracht Hagen 33 19 1 13 1051:1013 (+38) 39:27
8 VfL Lübeck-Schwartau 33 15 2 16 960:980 (-20) 32:34
9 Eulen Ludwigshafen 32 15 1 16 1006:1007 (-1) 31:33
10 TV 05/07 Hüttenberg 33 14 2 17 975:993 (-18) 30:36
11 HSG Nordhorn-Lingen 33 14 2 17 970:1001 (-31) 30:36
12 TV Großwallstadt 33 14 1 18 967:1020 (-53) 29:37
13 TuSEM Essen 33 12 4 17 882:901 (-19) 28:38
14 Dessau-Rosslauer HV 06 32 12 3 17 954:981 (-27) 27:37
15 GWD Minden 33 11 5 17 959:977 (-18) 27:39
16 TSV Bayer Dormagen 33 10 1 22 936:989 (-53) 21:45
17 TuS Vinnhorst 33 6 3 24 869:989 (-120) 15:51
18 EHV Aue 33 5 1 27 891:1039 (-148) 11:55

Spieltag

Aktuelle DHB-Pokal Runde 3

THW Kiel : HSG WetzlarDi., 03.10. | 15.00 Uhr
Interaktiv.Handball Düsseldorf Ratingen : VfL GummersbachDi., 03.10. | 16.00 Uhr
HC Erlangen : Füchse BerlinDi., 03.10. | 16.30 Uhr
ASV Hamm-Westfalen : HSV HamburgDi., 03.10. | 17.00 Uhr
TuS N-Lübbecke : HBW Balingen-WeilstettenDi., 03.10. | 17.00 Uhr
Dessau-Rosslauer HV 06
: MT Melsungen
Di., 03.10. | 18.00 Uhr
VfL Lübeck-Schwartau
: SC DHfK Leipzig
Di., 03.10. | 18.00 Uhr
TBV Lemgo Lippe
: FRISCH AUF! Göppingen
Di., 04.10. | 19.00 Uhr
TVB Stuttgart
: ThSV Eisenach
Di., 04.10. | 19.00 Uhr
HSG Nordhorn-Lingen
: Bergischer HC
Di., 04.10. | 19.30 Uhr
SG BBM Bietigheim
: TSV Hannover-Burgdorf
Di., 04.10. | 19.30 Uhr

Unser Gegner

Hintere Reihe v.l.: Athletiktrainer Sascha Ilitsch, Uros Todorovic, Csaba Leimeter, Jona Schoch, Felix Danner, Nikola Grahovac, Daniel Ingason, Filip Vistorop, Lukas Saueressig, Tobias Heinzelmann, Physiotherapeut

Vordere Reihe v.l.: Mannschaftsbetreuer Ernst Bauser, Mannschaftsarzt Wilfried Gfrörer, Physiotherapeut Robin Haid, Leo Prantner, Tim Hildenbrand, Oddur Gretarsson, Mohammed El-Tayar, Simon Sejr, Mario Ruminsky, Patrick Volz, Elias Huber, Elias Fügel, Trainer Jens Bürkle, Co-Trainer Tobias Hotz

Der Routinier

Mit der Erfahrung von 426 Erstligaspielen kam Felix Danner 2022 von der HSG Wetzlar zum HBW Balingen-Weilstetten. Zuvor spielte der Kreisläufer und Abwehrstratege 13 Jahre für die MT Melsungen und debütierte 2012 für die deutsche Nationalmannschaft, für die er insgesamt 18 Spiele bestritt. In Balingen kann der inzwischen 38-Jährige seine Erfahrung an die jüngeren Kollegen weitergeben.

Der Schlüsselspieler

Er ist der Mann, der das Balinger Angriffsspiel dreht und lenkt.  Mit 28 Assists glänzt Filip Vistorop als Vorlagengeber für seine Nebenleute. Seit 2022 läuft der 25-jährige Kroate für den HBW auf und absolvierte bisher 31 Spiele für die Badener.

Der Zuverlässige

Der Isländer ist der Top-Torschütze für die Balinger. In der vergangenen Saison erzielte Oddur Gretarsson mit 190 Toren die meisten für sein Team. In dieser Saison kommt der Linksaußen bereits auf 14 Treffern. 2021 nahm der isländische Nationalspieler an der Weltmeisterschaft teil. Wenn er auf der Platte steht, hat er regelmäßig eine Trefferquote von 75 bis 80 Prozent.

Red-Devils

Red Devils unterstützten auswärts in Essen

“Eine Busfahrt, die ist lustig” könnte man diese Auswärtsfahrt gut bezeichnen, wenn das Spiel nicht gewesen wäre…

Die Stimmung im Bus war trotz des Spiels und den Punkten, die man in Essen gelassen hatte, sehr gut. Das kann auch an den Kisten liegen, die uns die Barre Brauerei gesponsert hatte. 31 Fans hatten sich auf den Weg nach Essen gemacht und dort die Mannschaft bis zum Ende unterstützt. Es konnten auch neue Mitfahrer begrüßt werden, was uns sehr freute.

Als Nächstes soll es für zwei Tage nach Coburg gehen. Jedoch ist die Resonanz noch sehr überschaubar, so dass wir damit rechnen, dass wir sie absagen müssen.

Nun wünschen wir der Mannschaft, dass sie wieder in das Fahrwasser mit den Punkten und den guten Spielen zurück kommt.