ONLINE-MAGAZIN

TuS N-Lübbecke

TV Hüttenberg

vs

Liebe Handballfreunde,

nach dem tollen Pokalhighlight gegen die MT Melsungen, liegt an diesem Samstag der Fokus wieder voll auf der 2. HBL. Zu Gast in der MERKUR Arena ist der TV Hüttenberg. das Hinspiel am 3. Speiltag konnten die Lübbecker mit 33:28 für sich entscheiden. Die Mittelhessen hätten sich in dieser Saison sehr gut entwickelt, lobte Tus -Trainer Michael Haaß den Gegner. Dennoch will sich das TuS-Team nicht aufhalten lassen und nach vier Siegen in der Liga im Dezember einen Fünften am Samstagabend nachlegen.

News-Center

Dräger_Poolnews1

Yannick Dräger verlängert vorzeitig und langfristig beim TuS N-Lübbecke

Der TuS N-Lübbecke und Yannick Dräger haben den ursprünglich 2025 auslaufenden Vertrag vorzeitig um zwei Jahre bis 2027 verlängert. Mit dieser Vertragsverlängerung setzt der TuS N-Lübbecke ein Zeichen für die Zukunft und bindet einen Spieler, der auch weiterhin eine wichtige Rolle innerhalb der Mannschaft übernehmen soll.

„Im kommenden Jahr laufen bei uns einige Verträge aus. Für entsprechende Neuverpflichtungen aber auch für Spieler, die bleiben sollen, ist es wichtig, ein entsprechendes Grundgerüst zu haben“, erklärt Rolf Hermann die Situation. „Yannick ist dabei für uns ein wichtiger Eckpfeiler. Er hat sich in den zurückliegenden Jahren zum TuS N-Lübbecke bekannt und spielt gerne bei uns. Daher ist es für uns die logische Konsequenz, dass wir so einen Leistungsträger langfristig an uns binden“, so Hermann weiter.

 

Weiterlesen

17.12.2023 Lübbecke. 2. Handball Bundesliga Tus N-Lübbecke - Hamm

Rutger ten Velde verlässt den TuS N-Lübbecke zum Saisonende

Der TuS N-Lübbecke und Linksaußen Rutger ten Velde werden die Zusammenarbeit zum 30. Juni 2024 beenden. Die Vertragsparteien konnten sich nicht auf eine Fortsetzung des Engagements verständigen.  Rutger wird sich in der kommenden Saison in der DAIKIN HBL (jetzt noch LIQUI MOLY HBL) beweisen.

„Wir sind zu einem sehr frühen Zeitpunkt in dieser Saison mit Rutger und seinem Berater in die Gespräche eingestiegen und haben ihm eine langfristige Perspektive in Lübbecke aufgezeigt und angeboten. Dabei sind die Gespräche auf allen Seiten stets transparent und respektvoll verlaufen“, erläutert Rolf Hermann das Vorgehen des TuS.

Weiterlesen

 

Tin Kontrec

20

Position
Kreis

Geburtstag
9. September 1989

Größe
1,96 m

frühere Vereine
VfL Gummersbach, RK PPD Zagreb, GRK Varazdin, RK Bjeovar

beim TuS seit
2021

fv-TuS-N-Luebbecke-Pool2000-web-300x200px-0823131
Drei Fragen an...

Tin Kontrec

Was denkst du, wenn du in die MERKUR Arena einläufst?

Wenn ich in die MERKUR Arena einlaufe, denke ich an unser 2. zu Hause.

Mit wem würdest du gerne mal zusammenspielen? 

Ich würde sehr gerne mal mit Ivano Balic zusammenspielen.

Was war bisher dein größter Erfolg?

Der größte sportliche Erfolg war der Auftritt mit der kroatischen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 2017. Und natürlich ein Jahr später die Mittelmeerspiele, bei denen wir im Finale etwas Glück hatten und Gold gewannen. In meinem Privatleben sind mein Sohn und meine Frau mein größter Erfolg.

 

Aus Spielersicht

Dominik Ebner

"Wir alle freuen uns nach dem Highlight der vergangenen Woche jetzt wieder auf die 2. HBL. Wir haben uns für die restlichen Spiele viel vorgenommen und wollen mit einem Heimsieg gegen den TV Hüttenberg den ersten Schritt machen. Der TV Hüttenberg hat sich in dieser Saison gut stabilisiert und vor der Winterpause gute Ergebnisse erzielt. Auf die 3:2:1-Abwehr haben wir uns in dieser Woche gut drauf vorbereitet und ich bin positiv gestimmt, dass wir am Samstagabend eine gute Leistung zeigen werden."

Trainerstatement

"Jetzt kommt Hüttenberg und wir sollten ganz, ganz demütig sein, weil letztendlich beim Pokal nichts anderes passiert ist, als das wir erwartungsgemäß ein Spiel verloren haben. Jetzt beginnt wieder unsere Jagd nach Punkten und wir treffen auf eine Mannschaft, die in den letzten zwei Jahren eine sehr interessante Entwicklung genommen hat. Es ist immer noch eine junge Mannschaft, die aber jetzt gelernt hat, wie man Spiele gewinnt."

Statistik

2. HBL

Pos Mannschaft Sp Pkt
1 1. VfL Potsdam 23 40:6
2 SG BBM Bietigheim 22 36:8
3 ASV Hamm-Westfalen 23 35:11
4 VfL Eintracht Hagen 22 28:16
5 TuS N-Lübbecke 22 27:17
6 HSC 2000 Coburg 23 27:19
7 HC Elbflorenz 2006 22 24:20
8 HSG Nordhorn-Lingen 22 22:22
9 VfL Lübeck-Schwartau 22 21:23
10 TV Großwallstadt 21 20:22
11 Eulen Ludwigshafen 22 20:24
12 TuSEM Essen 23 19:27
13 TV 05/07 Hüttenberg 22 18:26
14 TSV Bayer Dormagen 23 17:29
15 Dessau-Rosslauer HV 06 23 15:31
16 GWD Minden 23 13:33
17 TuS Vinnhorst 23 12:34
18 EHV Aue 21 8:34
Platz Verein Spiele G U V Tore Punkte
1 1. VfL Potsdam 23 19 2 2 703:609 (+94) 40:6
2 SG BBM Bietigheim 22 18 0 4 692:597 (+95) 36:8
3 ASV Hamm-Westfalen 23 17 1 5 730:675 (+55) 35:11
4 VfL Eintracht Hagen 22 14 0 8 685:654 (+31) 28:16
5 TuS N-Lübbecke 22 13 1 8 639:612 (+27) 27:17
6 HSC 2000 Coburg 23 13 1 9 667:619 (+48) 27:19
7 HC Elbflorenz 2006 22 12 0 10 652:630 (+22) 24:20
8 HSG Nordhorn-Lingen 22 10 2 10 651:659 (-8) 22:22
9 VfL Lübeck-Schwartau 22 10 1 11 623:644 (-21) 21:23
10 TV Großwallstadt 21 10 0 11 628:647 (-19) 20:22
11 Eulen Ludwigshafen 22 10 0 12 683:691 (-8) 20:24
12 TuSEM Essen 23 8 3 12 597:612 (-15) 19:27
13 TV 05/07 Hüttenberg 22 8 2 12 638:665 (-27) 18:26
14 TSV Bayer Dormagen 23 8 1 14 637:667 (-30) 17:29
15 Dessau-Rosslauer HV 06 23 7 1 15 668:710 (-42) 15:31
16 GWD Minden 23 6 1 16 655:692 (-37) 13:33
17 TuS Vinnhorst 23 5 2 16 620:703 (-83) 12:34
18 EHV Aue 21 4 0 17 573:655 (-82) 8:34

Spieltag

EHV Aue : Eulen LudwigshafenFreitag, 9.2. | 19 Uhr
TuSEM Essen : 1. VfL PotsdamFreitag, 9.2. | 19.30 Uhr
HC Elbflorenz : ASV Hamm-WestfalenFreitag, 9.2. | 20 Uhr
TuS N-Lübbecke : TV 05/07 HüttenbergSamstag, 10.2. | 18 Uhr
TuS Vinnhorst : TSV Bayer DormagenSamstag, 10.2. | 18 Uhr
SG BBM Bietigheim : TV GroßwallstadtSamstag, 10.2. | 19.30 Uhr
Dessau-Roßlauer HV : HSG Nordhorn-LingenSonntag, 11.2. | 17 Uhr
GWD Minden : VfL Lübeck-SchwartauSonntag, 11.2. | 17 Uhr
HSC 2000 Coburg : VfL Eintracht HagenSonntag, 11.2. | 17 Uhr

Unser Gegner

Hintere Reihe v.l.: Marco Kettrukat (Mannnschaftsarzt), Sven Wösthoff (Mannschaftsarzt), Vit Reichl, Moritz Zörb, Hendrik Schreiber, Johannes Klein, Nico Scheibel, Robin Leunissen, Florian Laudt (Sportlicher Leiter), Jonas Meissner (Athletiktrainer).

Mittlere Reihe v.l.: Peter Nagel (Rehatrainer), Anna-Louisa Klein (Physiotherapeutin), Michael Gally (Betreuer), Jannik Hofmann, Ian Weber, Philipp Schwarz, David Kuntscher, Phillip Opitz, Stefan Kneer (Trainer), Thomas Rudolph (Betreuer).

Vordere Reihe v.l.: Tim Rüdiger, Paul Kompenhans, Finn Rüspeler, Leonard Grazioli, Simon Böhne, Tristan Kirschner, Niklas Theiß.

Der Nationalspieler

Seit 2020 schnürt Vit Reichl die Handballschuhe für den TV Hüttenberg. Und auch in Zukunft soll das so bleiben, den der 30 Jahre alte Tschechische Nationalspieler hat seinen Vertrag bis 30.06.2026 in Mittelhessen verlängert. Mit der Nationalmannschaft spielte der Tscheche bei den Europameisterschaften 2022 und 2024. Und aktuell ist er mit 47 Toren in 19 Bundesligaspielen fünftbester Torschütze seines Teams.

Der Erfahrene 

Leonard Grazioli ist zwar erst 22 Jahre jung, kann aber in der Handballwelt schon viel Erfahrungen vorweisen. 2021 wurde er als bester Nachwuchsspieler mit dem “Suisse Handball Award” aufgezeichnet und wechselte daraufhin im Sommer 2022 zur HSG Wetzlar, die ihn mit einem Doppelspielrecht für den TV Hüttenberg ausstattete. Für die Schweizer Nationalmannschaft absolvierte er bislang 32 Spiele, davon drei bei der kürzlich beendeten Europameisterschaft.

Der Trainer

Rund eine Woche vor Trainingsstart im Juli 2023, wurde Stefan Kneer vom “Co” zum “Chef” befördert. Johannes Wohlrab hatte die Hüttenberger auf eigenen Wunsch in Richtung Eulen Ludwigshafen verlassen und so lag “die Lösung Kneer” quasi auf der Hand. Und, dass diese Entscheidung genau richtig war, zeigen 20:18 Punkte mit einer  ganz jungen Hüttenberger Mannschaft. Für Kneer, der als Spieler 442 Bundesligaspiele u. a. für den SC Magdeburg, und die Rhein-Neckar Löwen absolviert hat,  ist es die erste Station als Cheftrainer.

Red-Devils

Liebe TuS-Fans,

leider ist der Traum vom “Final Four” nicht in Erfüllung gegangen. Aber es sind sich alle sicher, dass das Spiel gegen Melsungen Werbung für die TuS und die Mannschaft war. Auch wir Devils waren beim Spiel im Einsatz und haben Klatschpappen und Knicklichter verteilt. Nun heißt es die Mannschaft zu unterstützen und den Traum “Erste Liga” vielleicht noch wahr zu machen. Damit es auch auswärts klappt, bieten wir wieder Fahrten an.

Zwei- Tagesfahrt HC Elbflorenz Dresden  –  TuS N-Lübbecke

Datum: Samstag 02.03.2024 bis Sonntag 03.03.2024

Anwurf: Samstag 02.03.2024 um 18:00 Uhr

Abfahrt: Samstag 02.03.2024 um 07.30 Uhr NUR ab dem Betriebshof des Reisedienstes Aschemeyer

Rückfahrt: Sonntag, den 03.03.2024 um ca. 13:00 Uhr

Leistungen: Busfahrt, Übernachtung im DZ inkl. Frühstück im INBIS Dresden Zentrum, Stadtrundfahrt/Führung

Weitere Informationen wie Preise und Anmeldeformalitäten finden Sie auf der Website der Red Devils!

Planwagenfahrt GWD Minden  –  TuS N-Lübbecke

Datum: Samstag, den 23.03.2024

Anwurf: 18:00 Uhr

Abfahrt: Samstag, den 23.03.2024 um 13:30 Uhr ab der Merkur Arena

Ankunft: ca. 16:30 Uhr

Leistungen: Planwagenfahrt inkl. Getränke im Planwagen

Preise: Mitglied: 30,- Euro, Nicht-Mitglied: 35,- Euro

Anmeldeschluss: 09.03.2024

Mindestteilnehmerzahl:  20 Personen  Maximal: 32 Personen

Hier geht´s zur Anmeldung